Kinderrechte ins Grundgesetz?

Liebe Leser,

Frau von Behr, Autorin des Leserbriefes vom 2. November 2019 in der FAZ, gratulieren wir herzlich zu ihrem trefflich formulierten  Statement. Es spricht sich eindeutig gegen eine Grundgesetzänderung aus, die unter dem Vorwand, die Rechte der Kinder zu stärken, die Rechte der Eltern an den Staat abtritt.

In einer aktuellen Pressemitteilung des Deutschen Familienverbandes finden Sie eine weitere Stellungnahme zum Abschlussbericht der Arbeitsgruppe von Bund und Ländern - eine gute Grundlage, um Kontakt zu Politik und Abgeordneten aufzunehmen. 

Für Interessierte zum weiterlesen, hier der Link zum vollständigen Abschlussbericht der Arbeitsgruppe. 



0 Ansichten

Wir brauchen starke Familien!

Das glauben wir und dafür setzen wir uns ein.

Stark für die Familie - mit Ihrer Unterstützung

Steyler Bank
IBAN DE 93 3862 1500 0000 0007 30

© 2020 Stiftung für Familienwerte