top of page

Ein Artikel unseres Partners Dr. Johannes Resch (Verband Familienarbeit e.V.)

"Sprache im Dienst der schleichenden Familienzerstörung"



Liebe Freunde und Freundinnen der Stiftung für Familienwerte,


spätesten von Ludwig Wittgenstein (Das Verhältnis von Sprache und Wirklichkeit) wissen wir, dass die Sprache das Vehikel unseres Denkens ist. Daraus folgt, dass die Veränderung der Sprache Einfluss auf die Wahrnehmung der Wirklichkeit haben muss.

Somit wundert es nicht, dass gerade die Politik die von ihr genutzten Begriffe euphemistisch

(beschönigend) verändert. Hierzu finden Sie als Link den Artikel unseres Partners Dr. Johannes Resch.


Verband Familienarbeit e.V. Verband Familienarbeit fordert finanzielle und soziale Absicherung häuslicher Eltern- und Pflegearbeit.


Lesen Sie den Artikel online:




81 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page