„Wir geben Müttern Rückenwind!“


Das Müttermagazin SONNE IM HAUS stellt sich vor


Vor vier Jahren haben wir, Tatjana Schnegg und Manuela Fletschberger, das Müttermagazin SONNE IM HAUS ins Leben gerufen. Unsere Motivation bestand darin, Frauen dort eine echte Wertschätzung zukommen zu lassen, wo sie sie am notwendigsten brauchen: in ihrem Mamasein! Die Mutterrolle an sich hat in unseren Tagen keinen guten Ruf. Schon das Wort Mutterschaft klingt in vielen Ohren altmodisch, kittelschürzig und von vorgestern. Hinzu kommt, dass verschiedenste Ideologien, aber auch die Politik, es den Müttern oft wirklich schwer machen mit Freude und Überzeugung, ihre Mutterrolle zu leben. Daraus folgt eine Verunsicherung, die Mamas manchmal schwer zusetzt. Fakt ist jedoch: Gesunde Familien sind dort, wo starke Mütter sind.


Starke Mütter sind für uns jene, die auf ihr Herz hören und nicht auf die allgemeine Meinung; die sich nicht beeindrucken lassen von dem, was man normalerweise tut, sondern die stattdessen tun, was sie für richtig halten; und die ein sicheres Gefühl dafür haben, was für ihre Kinder gut und richtig ist. Solche Mütter ziehen wiederum Kinder groß, die der Herausforderung des Lebens gewachsen sind und die zu Erwachsenen mit Profil und Herzensbildung heranwachsen.


Und genau das trifft den Kern unserer Vision: Wir wollen Müttern Rückenwind geben und sie in ihrer Berufung stärken, damit sie für ihre Kinder stark und selbstbewusst ihrem Herzen folgen können. Basierend auf unserem christlichen Wertefundament wollen wir gemeinsam mit den Müttern, das große Ganze der Mütterlichkeit neu sehen und verstehen lernen.


In den verschiedensten Rubriken greift unser Magazin Themen auf, die genau auf den mütterlichen Alltag zugeschnittenen sind, und – und das ist uns wichtig - die für die Persönlichkeitsentwicklung und hier besonders für die Herzensbildung gute Nahrung und gutes Rüstzeug mitgeben.


Mamas haben eine besondere Begabung, die leider von ihnen selbst oft unterschätzt wird. Nämlich: „Du bist genau die Richtige, um deine Kinder groß zuziehen!“ Ist das nicht wunderbar? Jeder Mama wurde vom Schöpfer alles gegeben, was sie braucht, um ihre Kinder groß zuziehen. Dazu gehört auch die großartige Gabe der bedingungslosen Liebe. Lieben, ohne Wenn und Aber und ohne die großen und kleinen Fehltritte nachzutragen. Keine Liebe hier auf Erden ist so rein und so stark, wie die Liebe einer Mutter zu ihrem Kind, und nichts auf dieser Welt kann dieses Liebesband ersetzen. Kein anderer Mensch. Keine Institution.


Lernt eine Mama neu aus dieser Begabung zu schöpfen und dadurch in ihre mütterliche Berufung hineinzufinden, dann stärkt das das Selbstvertrauen in die eigene Erziehungskompetenz und vor allem den Mut, ausgetretene Mainstreampfade zu verlassen und eigene mit Hausverstand gepflasterte Wege zu gehen.


Mit Überzeugung sagen wir: „Es ist Zeit, das große Ganze der Mütterlichkeit neu zu sehen und zu verstehen! Entdecken wir gemeinsam ihre Tiefe und Schönheit, denn dadurch werden wir neue Kraft schöpfen für unsere Suche nach dem Wahren, Guten und Schönen!“


Unsere Zeit braucht dringend starke Mütter!

Das Magazin „SONNE IM HAUS“ erscheint viermal im Jahr. Es gibt Hilfestellungen für den Familienalltag. In den Rubriken Kinder- und Selbsterziehung können sich Mütter wertvolles Werkzeug mitnehmen. Weiters ist die Rubrik „Herzensbildung“ den Herausgeberinnen ein besonderes Anliegen. Die praxisnahen Erfahrungsberichte stoßen bei den SONNE IM HAUS-Mamas auf großes Interesse, da sie ganz konkret zeigen, wie andere Mamas verschiedenste Herausforderungen meistern. Genauere Infos und Bestellung auf www.sonneimhaus.com.

16 Ansichten

Wir brauchen starke Familien!

Das glauben wir und dafür setzen wir uns ein.

Stark für die Familie - mit Ihrer Unterstützung

Steyler Bank
IBAN DE 93 3862 1500 0000 0007 30

© 2020 Stiftung für Familienwerte