top of page

Der Schlüssel liegt in Deiner Kindheit: Raus aus der Ohnmacht


Eine neue Taschenbuchausgabe von Maria Steuer (Autor)

Einer der Gründe für Beziehungsstörungen in der Familie ist, dass Eltern mal mehr mal weniger dazu neigen, die Liebe, mit denen sie ihren Kindern von Beginn an begegnen, an bestimmte Bedingungen zu knüpfen – so wie sie es selbst schon von den eigenen Eltern erfahren haben. „Ich liebe mein Kind besonders, wenn es schön ist, oder klug, oder sich um andere kümmert, oder sich mir unterwirft.“ Es gibt unzählige weitere Beispiele dafür, dass viele Kinder von ihren Eltern nicht einfach bedingungslos geliebt werden, sondern etwas dafür tun müssen, von ihnen geschätzt und geliebt zu werden. Je stärker aber Liebe an Bedingungen geknüpft ist, desto belastender dürfte dies für das Familiensystem und damit auch für die seelische und körperliche Gesundheit der Kinder sein. Das Buch „Der Schlüssel liegt in deiner Kindheit – Raus aus der Ohnmacht“ hilft dir zu verstehen, warum du denkst, wie du denkst und gibt dir gleichzeitig die nötige Klarheit, die du brauchst, um dich selbst und deine Kinder von unnötigen Erwartungen zu befreien, damit ihr als Familie aufblühen und gedeihen könnt.

















189 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page